Versandkostenfreie Lieferung ab 39 € innerhalb Deutschlands

Quark mit Radieschen und Schnittlauch

Rezept für Quark mit Radieschen und Schnittlauch

Ein leckerer frischer Quark mit Radieschen und Schnittlauch. Der Quark passt gut zu frischem Baguette oder als Aufstrich zu einem frischen Brötchen mit Rührei.

Zutaten für 4 Personen:

  • 180 g Radieschen (falls möglich rot und weiß gemischt)
  • Salz
  • ½ Knoblauchzehe
  • 12 g Schnittlauch
  • 250 g Speisequark mit 40 % Fett
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Prise Zucker
  • 1 EL Traubenkernöl oder 1 EL Leindotteröl oder 1 EL Senföl

Zubereitung:

1. Die Radieschen putzen und waschen. In feine Scheiben hobeln und in eine Schüssel geben. Die Radieschen mit Salz bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen.

2. Die Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Messerrücken zu einem Mus zerdrücken. Den Schnittlauch in feine Röllchen hacken.

3. Den Quark, den Pfeffer, eine Prise Zucker, die fein gehackte Knoblauchzehe und das Traubenkernöl in einer zweiten Schüssel vermengen.

4. Einen Teil der Radieschenscheiben und Schnittlauchröllchen als Garnitur zur Seite legen. Die restlichen Radieschenscheiben und die Schittlauchröllchen unter den Quark heben. Nochmals abschmecken.

5. Die beiseite gestellten Radieschenscheiben und Schnittlauchröllchen über den Quark geben oder beim Servieren dazu reichen.

Suche