kostenfreier Standardversand mit DHL GoGreen ab 39 € innerhalb Deutschlands

Über Uns

In unserer kleinen Bio-Manufaktur bzw. Ölmühle im Herzen des Ruhrgebiets stellen wir mit sehr viel Leidenschaft und Ruhe native kaltgepresste Bio-Speiseöle in ausgezeichneter Qualität und einem sortentypischen Geschmack her. Es handelt sich dabei um sortenreine Bio-Öle ohne Zusätze, die sich in Bezug auf den Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen und den natürlichen Geschmack erheblich von industriell gefertigten Ölen abheben.

Familienbetrieb und Ölmühle im Ruhrgebiet

Wir - das sind Sascha Suer und André Stefanski - betreiben die Pottmühle im Ruhrgebiet als Familienbetrieb. Schon lange hegen wir den Traum, selbst Lebensmittel nachhaltig zu produzieren - und dies im Sinne Winston Churchills: "Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen." Mit der Mühle erfüllen wir uns nun diesen Traum. 

Deshalb werden unsere Bio-Speiseöle im sogenannten Kaltpressverfahren hergestellt. Nach dem Kaltpressen werden diese nicht weiter behandelt. Wir achten besonders darauf, dass die Ölauslauftemperatur aus der Mühle, je nach Ölsorte, zwischen 30 °C und 37 °C liegt. Die wertvollen und gesunden Inhaltsstoffe bleiben dabei in den Ölen erhalten. Aufgrund dieser Ölauslauftemperaturen sind unsere kaltgepressten Bio-Speiseöle für Rohköstler bestens geeignet.
Im Anschluss an das Kaltpressen gönnen wir unseren Bio-Speiseölen eine kleine Ruhephase, in der sich die groben Schwebstoffe absetzen können. Nach diesem Sedimentationsprozess wird das Öl in unsere Dosen abgefüllt und frisch zu unseren Kunden geliefert. Für eine optimale Frische unserer Bio-Öle pressen wir in unserer Manufaktur immer nur so viel, wie wir auch zeitnah absetzen können.

Rohstoffqualität

Bei kaltgepressten Bio-Speiseölen kommt neben der sorgsamen Pressung der Qualität der Rohstoffe eine besondere Bedeutung zu. Daher kaufen wir nur beste Bio-Rohstoffe für unsere selbst hergestellten Öle. Unsere Lieferanten sind entweder gemäß den Bio- oder den Demeter-Richtlinien zertifiziert.

Bei der Produktion von kaltgepressten Bio-Ölen handelt es sich um eine sehr nachhaltige Produktion fast ohne Abfallprodukte. Neben dem Hauptprodukt Bio-Öl, enstehen als Nebenprodukt Ölpellets bzw. Ölkuchen, die entweder zu Bio-Mehl weiter verarbeitet werden oder als Tierfutter an regionale Bauern gehen. Desweiteren ensteht durch Sedimentation der sogenannte Öltrüb. Dieses wertvolle öl- und proteinhaltige Mus kann zu Pestos oder Aufstrichen weiterverarbeitet werden.

Suche